Login

*) Erforderlich

myDESK-Nutzungsbedingungen

  1. Datenschutzerklärung

    1. Registrierung und anfallende Daten

      Durch die Registrierung bei myDESK werden Teile der beim LDAP-System der tubIT über Sie gespeicherten Daten in myDESK verarbeitet (tubIT-Konten). Dabei handelt es sich um Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre Emailadressen, das von der tubIT für Sie verwendete Ordnungsmerkmal, sowie Ihre Matrikelnummer.

      Vom Beginn der Registrierung an werden die von Ihnen eingegebenen Daten und die mit Ihrer Nutzung von myDESK automatisch anfallenden Daten verarbeitet.

      Sie können nach dem Login in myDESK jederzeit Ihr persönliches Profil unter dem Menüpunkt "Profil" ansehen. Im persönlichen Profil können Sie einige der angezeigten Daten ändern sowie neue Daten hinzufügen. Innerhalb des Profils hinaufgeladene Dateien (Datei-Upload) wie beispielsweise Fotos, Grafiken oder Textdokumente können Sie jederzeit wieder löschen.

      Weiterhin können Sie einstellen, ob bestimmte Daten für andere Nutzer sichtbar sein sollen und ob Ihr Benutzerprofil innerhalb von myDESK durch die Suchfunktion aufgefunden und einsehbar sein soll. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

      Die im Profil als nicht sichtbar gekennzeichneten Daten sind der myDESK-Administration zugänglich, nicht jedoch anderen Nutzern.

      Die myDESK-Administration sowie in myDESK tätige Redakteure können Ihnen über myDESK Nachrichten an die in myDESK hinterlegte TU-Emailadresse senden. Außerdem werden je nach Ihrer Nutzung von myDESK automatische Emails generiert und an Ihre Emailadresse versandt. Die Benachrichtigungsoptionen per E-Mail können Sie in Ihrem Profil einstellen und auch deaktivieren.

    2. Persönliche Mitteilungen (Mail, Messanging)

      myDESK bietet einen systeminternen Nachrichtendienst an (Mail, Messenger). Die mittels einer Nachrichten-Funktionalität/Messenger versendeten Nachrichten werden in der myDESK-Datenbank gespeichert.

      Sie werden gelöscht, wenn Sender und Empfänger ihre jeweilige Kopie gelöscht haben.

      Werden ein oder alle beteiligten Benutzerkonten gelöscht, werden die personenbezogenen Daten der gelöschten Benutzer anonymisiert.

    3. Protokollierte Daten

      myDESK verarbeitet und speichert, zu welcher Zeit welche Nutzer auf welche Inhalte von myDESK zugreifen. Darin inbegriffen sind Inhalte, die von anderen Systemen als myDESK innerhalb von myDESK zugänglich sind und daher ebenfalls abgefragt werden.

      Die zu verarbeiteten und gespeicherten Daten sind:

      1. Das Benutzerkonto, mit dem Sie sich in myDESK anmelden, inklusive sämtlicher im Benutzerkonto enthaltener Daten zur Identifizierung des Nutzers und zur Sicherung der persönlichen Einstellungen. Die in myDESK angefallenen personenbezogene Daten eines Benutzers, welche nicht mit nutzergenerierten Inhalten (user generated content) in Verbindung stehen, bleiben höchstens fünf Jahre nach seinem letzten Besuch in myDESK gespeichert.

      2. Die IP-Adresse, von der aus Sie myDESK nutzen, zur Identifizierung des Client-Rechners für anonyme statistische Auswertungen von Seitenzugriffen (Hit-Statistik) sowie zur Sicherstellung der Nachverfolgbarkeit von Inhaltsbearbeitungen und Uploads im Konfliktfall für 3 Jahre.

      3. Das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie eine Aktion in myDESK durchführen, zur Identifizierung des Aktionszeitpunktes für anonyme statistische Auswertungen von Seitenzugriffen (Hit-Statistik) sowie zur Sicherstellung der Nachverfolgbarkeit von Inhaltsbearbeitungen und Uploads im Konfliktfall für 3 Jahre. Eine Aktion ist jegliche Aktivität in myDESK, die mit dem Senden oder Empfangen zu bzw. von myDESK in Zusammenhang steht.

      4. Eigene Beiträge (nutzergenerierte Inhalte, user generated content), die Sie innerhalb von myDESK veröffentlichen (z.B. Foren, Blogs, Kommentare, Wikipedia, Bewertungen etc.), können auch zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie nicht mehr als Nutzer aktiv sind, verfügbar sein. In diesem Fall wird der Ersteller (Redakteur) anonymisiert, d.h. eine Zuordnung zum Benutzer ist nicht mehr sichtbar.

      Andere Nutzer in myDESK haben nur Einsicht in die Daten, welche Sie im Zusammenhang mit Profileinstellungen und im Rahmen des nutzergenerierten Inhalts (user generated content) auch anderen Nutzern zugänglich gemacht haben.

  2. Community-Richtlinien

    1. Geltungsbereich

      Diese allgemeinen Grundsätze gelten für alle Teilnehmer, die Inhalte und Dienste, welche auf myDESK angeboten werden (Services), in Anspruch nehmen. Dabei handelt es sich insbesondere um nutzergenerierte Inhalte (user generated content), wie beispielsweise Bewertungen, Kommentare, Foren- oder Wikipedia-Einträge, hochgeladene Bilder und andere Dokumente etc.

    2. Verantwortlichkeit & Rechte Dritter

      myDESK ist für nicht vom myDESK-Betreiber erstellter Inhalte in der Community nicht verantwortlich.

      Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Links zu Webseiten sind zu unterlassen, wenn damit die Rechte Dritter verletzt werden oder wenn diese Webseiten illegale Inhalte bereithalten. myDESK ist nicht für den Inhalt der Webseiten Dritter und die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit des Materials auf diesen Webseiten verantwortlich.

      Links zu Webseiten Dritter stellen keine Billigung dieser Inhalte durch myDESK dar und dienen rein zum gefälligen Gebrauch. Wenn Sie sich für den Zugriff auf Webseiten Dritter über einen von myDESK oder einem Nutzer des Systems veröffentlichten Link entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

      Sollten Sie der Ansicht sein, dass Dritte Rechte, deren Inhaber Sie sind, verletzen, sind Sie in Übereinstimmung mit der aktuellen Rechtsprechung zunächst verpflichtet, myDESK über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren oder sich mit einem Ersuchen um Löschung des betreffenden Links an einen Moderator oder Administrator zu wenden (entsprechende Funktion ist im System unter „Feedback“ vorgesehen). In diesem Fall wird der entsprechende Beitrag schnellstmöglich ausgeblendet und nach eingehender Prüfung ggf. gelöscht.

    3. Benutzernamen/Pseudonyme

      Jeder Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen seiner Anmeldung richtige und vollständige Informationen anzugeben und insbesondere nicht die Rechte Dritter zu verletzen. Eine Verletzung der Rechte Dritter ist unter anderem dann gegeben, wenn personenbezogene Informationen oder sonstige Daten Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden, z.B. der Name oder die Emailadresse.

      Ein Nutzer haftet gegenüber myDESK, wenn dieser aufgrund der Verwendung solcher Informationen von den Dritten in Anspruch genommen wird. myDESK ist berechtigt, die Aufnahme zur Mitgliedschaft in der myDESK-Community abzulehnen oder die Mitgliedschaft ohne Einhaltung von Fristen auszusetzen oder zu kündigen, sofern hierfür ein sachlicher Grund besteht.

    4. Eigene Beiträge

      1. Verhaltensregeln
        • Sie verpflichten sich, durch Inhalt und Form Ihrer Beiträge nicht gegen geltendes nationales und/oder internationales Recht und/oder die guten Sitten zu verstoßen. Der Umgangston in myDESK soll höflich und sachlich sein. Auch scharfe sachbezogene Kritik ist willkommen, nicht jedoch Schmähkritik oder Angriffe auf Personen in herabsetzender Form. Eine anstößige Ausdrucksweise, Fäkalsprache oder sexistische Begriffe sind zu unterlassen.
        • Das Einstellen von rassistischen, fremdenfeindlichen, diskriminierenden, beleidigenden oder rechtswidrigen Inhalten ist verboten.
        • Die Nennung von Produktnamen, Websites oder Dienstleistern ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Bei Zuwiderhandeln wird der entsprechende Beitrag nach freiem Ermessen eines Moderators oder Administrators entweder editiert oder gelöscht.
        • Je nach Schwere des Verstoßes können von diesen Personen Sanktionen verhängt werden.
        • Die Beiträge in myDESK sind für jeden zugänglich. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.
        • Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Einträge gegenüber dem Betreiber ist rechtlich und technisch ausgeschlossen.
      2. Inhalte und Dateianhänge
        • Mit dem Hochladen von Bildern, Videos oder Texten räumt der Nutzer myDESK unentgeltlich das Recht ein, die Materialien zeitlich unbegrenzt zu speichern, öffentlich zugänglich zu machen und zum Download anzubieten.
        • Durch den Benutzer für andere Benutzer sichtbar eingestellte Inhalte (z.B. im Rahmen der Wikipedia, Kommentaren, Bewertungen etc.) sind dem erstellenden Benutzer eindeutig zugeordnet und somit grundsätzlich nachvollziehbar.
        • Innerhalb des Angebots können hochgeladene Inhalte auch redaktionell hervorgehoben und bewertet werden. Alle Beiträge dürfen von anderen Nutzern betrachtet und auf dem eigenen Rechner zu privaten Zwecken heruntergeladen und gespeichert werden.
        • Es liegt in der alleinigen Verantwortung eines jeden Nutzers, die nötigen Rechte für das Hochladen von Bildern/Videos und sonstigen Dokumenten und deren Nutzung im Angebot von myDESK zu erwerben. In der Regel besitzt der Nutzer die erforderlichen Rechte nur, wenn er das Bild/Video/Dokument selbst angefertigt hat oder die Rechte Dritter einholt. Sollten die Bilder nicht vom Nutzer selbst stammen, muss eine Zustimmung etwaig abgebildeter Personen vorliegen. Auch an abgebildeten Gegenständen können Rechte Dritter bestehen, so dass eine Einwilligung des Urhebers erforderlich ist. Die Klärung von möglichen Ausnahmen bei diesen Einwilligungserfordernissen ist Sache des Nutzers.
        • Im Fall von Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen kann myDESK den betreffenden Nutzer vorübergehend oder dauerhaft von der Nutzung der Services ausschließen und/oder hochgeladene oder publizierte Inhalte löschen. Sollten Dritte aufgrund von Inhalten, die ein Nutzer in der Community einstellt, Ansprüche gegenüber myDESK geltend machen, so stellt der Nutzer myDESK von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die gegen myDESK und/oder ihre gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund dieses Verstoßes geltend gemacht werden. Diese Freistellung umfasst auch die Übernahme der Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung. Durch die Einverständniserklärung mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen erklärt sich der Nutzer mit der vorstehenden Freistellungserklärung einverstanden.
    5. Verletzung und Schutz eigener Rechte

      Sollten Sie von einem anderen Nutzer von myDESK eine E-Mail oder private Nachricht über das myDESK-Nachrichtensystem erhalten, die Sie in Ihren Rechten verletzt, steht es Ihnen frei, diese an einen der Moderatoren oder Administratoren weiterzuleiten. Außerdem können Sie in Ihrem Profil den Nachrichtenempfang für das myDESK-Nachrichtensystem deaktivieren.

      Darüber hinaus findet keine personenbezogene Verwertung statt. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Angaben nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind - etwa aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung - zur Herausgabe verpflichtet oder Sie haben uns hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis gegeben.

      Unsere Software arbeitet mit Cookies (kleine Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden). Sie dienen vornehmlich dazu, Konfigurationsdaten aufzunehmen. Wenn Sie sich bei uns eingeloggt haben, enthält ein Cookie auch Ihre User-Kennung und ihren Namen. IP-Adressen werden aus Gründen der Sicherheit gespeichert.

    6. Änderung oder Einstellung des Angebots

      Die Betreiber von myDESK behalten sich vor, Teile ihrer Angebote oder ihre Angebote als Ganzes ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Dies gilt auch für die durch den Nutzer auf diesen Systemen gespeicherten Informationen.

    7. Schlussbestimmungen

      Sollten Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des ursprünglichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeit.

      Inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Richtlinien bleiben vorbehalten.

  3. Sonstige Bestimmungen

    Sofern für Erklärungen und Rechtsgeschäfte ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit von myDESK ausschlaggebend.

  4. Einwilligung

    Mit der Registrierung und Nutzung am myDESK-System geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der bezeichneten Erhebung und Verarbeitung der Daten. Diese Einwilligung ist jederzeit frei widerruflich durch eine schriftliche Erklärung gegenüber der myDESK-Administration.