Login

*) Erforderlich

Lernplätze

Einleitende Worte

Leider gibt es an der TU Berlin nur vereinzelt Räumlichkeiten, die auch ein effektives Lernen ermöglichen. Ursache sind generelle Raumknappheit, das Fehlen geeigneten Mobiliars, fehlende Steckdosen oder WLAN-Abdeckung und oft auch feuerpolizeiliche Schutzvorschriften (Brandschutz).

Dennoch gibt es ein paar geeignete Orte, die hier aufgeführt sind. Kennst du noch mehr? Dann lass es uns alle wissen!

Eine alternative Ansicht der Lernplätze erhältst Du auf der StApps -Lernräume bei StApps.

  • Gebäude MA:
    • EG und 1. OG, Foyer-Bereiche
    • auf allen anderen Etagen jeweils 1-2 Arbeitsecken neben den Fahrstühlen (u.a. auch festes Mobiliar)
    • Auflistung aller Lernräume für das Wintersemester 2015/2016
  • Gebäude MAR:
    • großer Arbeitsbereich im Erdgeschoss (festes Mobiliar)
  • Hauptgebäude:
    • Lichthof (kleine Bänke und Sitzecken, zeitweise für Events gesperrt)
    • H 3036 (ca. 25 Arbeitsplatz mit losem Mobiliar)
  • Gebäude EW:
    • EG und 1. OG (u.a. Sitzecken mit festem Mobiliar)
  • Gebäude E-N:
    • tubIT PC-Pool: ​Arbeitsplätze im Erdgeschoss nahe dem tubIT-Laden
    • kleine Arbeitsecken auf den Fluren (alle Etagen, i.d.R. festes Mobiliar)
    • tubIT-Gruppenarbeitsraum E-N 025
      • Raum mit einem großem Konferenztisch für die Gruppenarbeit
      • mit Beamer, WLAN, LAN- und Netzanschlüssen
  • Gebäude E:
    • E 027 (neben dem Café Shila)
  • Mensa Hardenbergstraße:
    • Die Mensa dient nach der Schließzeit bis 18.30 Uhr als freier Arbeitsplatz.

Beachte bitte, dass das Arbeiten in den Cafes und Kantinenbetrieben oftmals nicht gestattet ist! Dort sind sonst schnell alle Tische belegt, sodass man die Suppe im Stehen löffeln muss...

Siehe auch